Joe Jonas‘ Schlafzimmer-Geheimnis

Joe Jonas ist von Sex-Talk nicht abgeschreckt – erst kürzlich gab er sein privates Geheimnis in einem öffentlichen Interview preis. Der DNCE Sänger plauderte aus, dass er privat selbst gerne etwas Fifty Shades Of Grey in sein Schlafzimmer bringt und auf ein bisschen S&M steht.

Während Joe Jonas über seinen neuen Song „Be Mean“ spricht, gibt er zu, dass der Song von seinen eigenen Schlafzimmeraktivitäten inspiriert wurde. „Manche sagen, sie wären froh endlich auch öffentlich über diese wilden und verrückten Dinge sprechen zu können. Aber ich denke mir, es ist einfach nur etwas Zusätzliches das wir erleben. Ich fühle mich frei darüber zu sprechen wann immer ich das möchte. Und ja, jeder sollte auch im Schlafzimmer hin und wieder was neues probieren“, sagt er. „Es macht auf jeden Fall Spaß ein bisschen Leder und S&M ins Schlafzimmer zu bringen, wenn man darauf steht. Ich habe den Song über mich selbst geschrieben und darüber wie ich Sex etwas verrückter gestaltet habe. Der Song macht Spaß und ich hoffe, dass die Leute das auch so sehen und vielleicht sogar etwas davon lernen können“, so Joe Jonas.

Der 27-jährige Jonas Brother spricht auch über die wachsende Aufmerksamkeit, die er von homosexuellen männlichen Fans per Direct Messaging auf Twitter bekommt. Dazu meint Joe Jonas: „Ich sehe das nur in meinen Direct Messages. Es ist ziemlich lustig, aber ich nehme es als Kompliment. Es ist cool. Am Ende des Tages geht es uns jedoch um die Musik. Und DNCE hatte schon viele coole Konzerte! Wir haben viele homosexuelle Fans und finden es toll, dass sie uns so unterstützen. Solange es sie glücklich macht, ist alles gut.“